1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
07.08.2013 / 0 / Seite 4 (Beilage)

Klinisch reines Idyll

Landlust-Magazine sind ein boomendes Marktsegment. Kuhfladen und Co. kommen hier nicht vor

Thomas Behlert

Früher war mit der Landwirtschaft noch alles ordentlich geregelt: Der Bauer mußte schaffen, das Feld bestellen und, wenn möglich, noch einige Tiere halten. Dann kam die Zeit der Ernte oder des Schlachtens und damit auch gleich der fette Lehnsherr, der mit Gewalt seinen Teil einforderte. Da war es egal, ob Hochwasser, Dürre oder andere Katastrophen die Ernte schmälerten und der Bauer schon wieder Nachwuchs bekam.

Danach gab es noch einige andere Lebens- und Arbeitsarten, vom Einzelbauern bis zur Genossenschaft, was aber nicht so die Rolle spielte. Heute wird das Leben auf dem Lande gern verklärt. Aber spätestens beim diesjährigen Hochwasser wird einem wieder klar, daß es eben doch nur die Gegend mit den kleinen Dörfern ist. Auf dem Land wurde geflutet und gesprengt, was das Zeug hielt, damit die häßlichen Städte, die eigentlich einer Grundreinigung bedürfen, nicht gar so viel Wasser abbekommen.

Unberührt von solchen Realitäten wird das Leben auf dem Dorf...



Artikel-Länge: 3690 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €