75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
24.10.2012 / 0 / Seite 7 (Beilage)

Brutale Modernisierung

Der indische Staat setzt mit einem Krieg gegen die eigene Bevölkerung die Interessen multinationaler Konzerne durch

Thomas Eipeldauer

Am 30. Juni 2012 meldeten indische Zeitungen die Tötung von 19 »Maoisten« bei einem Gefecht mit Polizeitruppen im Bundesstaat Chhattisgarh, einer Hochburg der nach einem Aufstand 1967 im westbengalischen Naxalbari benannten »Naxaliten«. Einen Tag später besuchte ein Reporter des Indian Express die drei Dörfer Sarkeguda, Kottaguda und Rajpenta, wo sich der Vorfall ereignet haben soll. Die Bevölkerung bestritt die offizielle Version von »Maoisten«, die das Feuer auf eine Polizeipatrouille eröffnet haben sollen: »Wir saßen gegen 23 Uhr zusammen, als wir plötzlich von den Polizeikräften umstellt wurden und sie zu schießen begannen. Sie schossen, und dann begannen sie, mit Äxten auf die Leute loszugehen«, erzählte Madkam Rama, ein Augenzeuge, dem Blatt. Unter den Toten waren fünf Jugendliche um die 18 Jahre und ein zwölfjähriges Mädchen.

Der Krieg, den die indische Zentralregierung gegen tatsächliche und ve...

Artikel-Länge: 7398 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €