75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Januar 2022, Nr. 16
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.08.2012 / 0 / Seite 2 (Beilage)

Williges Werkzeug im Propagandakrieg

Im Syrien-Konflikt haben die deutschen Medien bislang kläglich versagt: Einseitige Berichterstattung zugunsten der »Rebellen«

Gerrit Hoekman

Als Reporter in Syrien zu arbeiten, ist im Moment lebensgefährlich. Doch nicht etwa das syrische Regime macht gezielt Jagd auf Journalisten, sondern es sind die Rebellen. Vorerst letztes Opfer: Ali Abbas, Ressortleiter bei der staatlichen Nachrichtenagentur SANA, erlag am Samstag vor seinem Haus in Dschadidet Artus, einem kleinen Ort in der Nähe von Damaskus, einem Attentat.

Am selben Tag waren schon vier Mitglieder eines Teams des syrischen Privatsenders Al-Ikhbariya in die Fänge der Rebellen geraten. Die Fernsehleute wollten an Ort und Stelle über eine Militäraktion der syrischen Armee berichten, als sie von den Freischärlern gekidnappt wurden. Es war nicht die erste Attacke auf Mitarbeiter des Senders. Ende Juni hatten Bewaffnete bereits das Hauptquartier verwüstet und dabei sieben Personen ermordet, Sicherheitsleute und Journalisten. Einige der Opfer waren erst gefesselt und dann kaltblütig getötet worden. Der Grund: Al-Ikhbariya gilt den Rebellen al...

Artikel-Länge: 7609 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €