Gegründet 1947 Sa. / So., 14. / 15. Dezember 2019, Nr. 291
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
26.05.2010 / 0 / Seite 6 (Beilage)

Der größte Außenseiter

Ein »Schurkenstaat« ist auch dabei. Zum zweiten Mal in der WM-Geschichte nimmt Nordkorea teil. Bei ihrer Premiere hinterließ die Elf 1966 bleibenden Eindruck. Dank eines Treffers des Zahnarztes Park Doo-ik schlug sie Italien mit 1: 0 und erreichte sensationell das Viertelfinale. Dort führte sie gegen die Portugiesen um Superstar Eusebio schon 3: 0, um noch mit 3: 5 zu unterliegen. In Südafrika kommt es nun zur Revanche: Nordkorea trifft in der Vorrunde auf Brasilien, die Elfenbeinküste und Portugal.

Allerdings ist die Elf von Trainer Kim Jong-hun der krasseste Außenseiter des Turniers. Im Team stehen einige aufgrund von Zwangsumsiedlingen vor 1945 in Japan aufgewachsene und lebende No...

Artikel-Länge: 2209 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €