75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
27.01.2010 / 0 / Seite 9 (Beilage)

Der koordinierte Krieg

Militarismus ist Teil des kapitalistischen Wirtschaftssystems. Beide zusammen haben die Menschheit in die tiefste Krise ihrer Geschichte gestürzt

Michel Chossudovsky

Rosa Luxemburg hat in ihrem wissenschaftlichen Werk den Zusammenhang von weltweitem Kapitalismus und Militarismus thematisiert. Tatsächlich ist es so, daß die Militarisierung letzten Endes Teil jenes wirtschaftlichen Prozesses ist, der als Globalisierung bezeichnet wird. Nicht alle, aber viele Aktivisten haben dieses ursächliche Verhältnis vergessen. Diejenigen, die gegen den Krieg sind, sind nicht unbedingt gegen den freien Markt oder das gegen liberale System. Umgekehrt sind diejenigen, die gegen den Internationalen Währungsfonds (IWF) auftreten, nicht notwendigerweise gegen die Interventionen der NATO in Jugoslawien oder im Nahen Osten. Man muß aber begreifen, daß wir es zu diesem Zeitpunkt der Geschichte mit einer profitgetriebenen Militäragenda zu tun haben. Genau das hat Rosa Luxemburg sehr genau in ihrem Buch über »Die Akkumulation des Kapitals« beschrieben.

Der Militarismus hat unmittelbar mit der Wirtschaftskrise zu tun. Der Verbrauc...

Artikel-Länge: 13274 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €