1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
09.01.2010 / 0 / Seite 5 (Beilage)

Schreckgespenst Kommunismus

Brauchen wir eine Kooperation einiger erfahrener, nachdenklicher Menschen, die gemeinsam die Lage analysieren, und sich darüber zu verständigen versuchen, welche Wege aus der kapitalistischen Misere und Barbarei herausführen? Eine Anfrage an Freunde

Eckart Spoo


Lieber Freund, in den 1990er Jahren hat Thomas Kuczyns­ki in den »Schriften aus dem Karl-Marx-Haus« in Trier das »Kommunistische Manifest« herausgegeben, ergänzt mit einem 200 Seiten langen Editionsbericht. Die Lektüre zeigte mir wieder einmal, eine wie reizvolle und nützliche Wissenschaft die Philologie ist.

Plausibel erklärt Kuczynski zum Beispiel eine kleine stilistische Unebenheit im Original einfach damit, daß Marx, als er den Text zu Papier brachte, übermüdet war. Denn der Autor schrieb unter Zeitdruck: Die Centralbehörde des Bundes der Kommunisten bedrängte ihn, schnell zu liefern, spätestens bis 1. Februar 1848 müsse das Manifest in London vorliegen; andernfalls würden »weitere Maßnahmen gegen ihn ergriffen«.

Gern folgte ich dem Herausgeber auch bei der Beschäftigung mit dem Druckfehler »heitiger Sozialismus« in der Erstausgabe, der in späteren Ausgaben zum »heutigen Sozialismus« v...




Artikel-Länge: 12868 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €