Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
22.07.2008 / 0 / Seite 4 (Beilage)

»Die doppelte Währung brachte Kuba mehr Nutzen als Schaden«

Die Existenz von zwei Zahlungsmitteln in dem Karibikstaat hat soziale Folgen. Aber gibt es Alternativen? Ein Gespräch mit der Ökonomin Cristina Xalma

Interview: Pascal Serrano

Obwohl in Kuba schon seit Mitte der 1990er Jahre zwei Währungen existieren, verstehen viele Einwohner und natürlich auch viele Ausländer nicht die Notwendigkeit dieses Systems. Warum gibt es auf der einen Seite den kubanischen Peso, mit dem die meisten Kubaner bezahlt werden, und auf der anderen Seite den stärkeren konvertiblen Peso, für den viele Produkte exklusiv erhältlich sind?

Der Grund dafür liegt in der schweren Wirtschaftskrise, in die Kuba zu Beginn der 1990er Jahre gerutscht ist. In dieser Zeit kam es zu zwei Parallelentwicklungen. Sie hatten zur Folge, daß zwei Währungen mit sehr unterschiedlichem Wert gleichzeitig gehandelt wurden. Zunächst brach damals die Produktion ein, was die Entwertung und den Kaufkraftverlust des kubanischen Peso zur Folge hatte. Zugleich kam die Bevölkerung durch den beginnenden Tourismus oder Geldüberweisungen aus dem Ausland an den US-Dollar. Dessen Wert und Stabilität hatten relativ schnell zur Folge, daß er den kuba...

Artikel-Länge: 7888 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €