Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Sa. / So., 30. / 31. Mai 2020, Nr. 125
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
14.05.2008 / 0 / Seite 11 (Beilage)

Die Fünf müssen raus

Studierende in Kuba haben »Netzwerk für die Solidarität mit den Los Cinco« aufgebaut, die seit 1998 in den USA inhaftiert sind

Tobias Kriele, Havanna

Was ein Bildungsinstitut bewege, ein Komitee für die Freilassung politischer Gefangener zu gründen? – Julián Gutiérrez blickt durch das Fenster seines Büros hinaus auf den Campus der CUJAE, der Polytechnischen Hochschule zu Havanna. »In unserer Welt«, sagt er dann, »stehen sich zwei Gesellschaftssysteme gegenüber, die unterschiedliche Typen von Persönlichkeiten hervorbringen.« Der Kapitalismus benötige konsumfreudige Verbraucher, für die Freiheit bedeutet, besitzen zu können; Individualisten, die sich im Streben nach dem eigenen Vorteil durchzusetzen verstehen. Der Sozialismus dagegen basiere auf Menschlichkeit und Solidarität, auf Individuen, denen Freiheit und aller Wohlergehen Voraussetzung für die eigene Freiheit sei. Die Los Cinco, sagt Gutiérrez, verkörpern genau diese Eigenschaften und Werte.

Die Los Cinco, oder auch Cuban Five, sind fünf Kubaner, die sich Mitte der neunziger Jahre in rechtsextreme Gruppen von Exilkubanern in Florida eingeschleust h...

Artikel-Länge: 5257 Zeichen

Dieser Beitrag gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €