3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. September 2021, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
25.07.2007 / 0 / Seite 4 (Beilage)

Die konzilianten Contras

Washingtons aggressiver Kurs gegen Havanna wird in der EU durch eine dezentere Strategie ergänzt. Die Ziele sind die gleichen

Harald Neuber, Caracas

Es war eine absurde Situation: Als kurz vor dem Gipfel der Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union Mitte Juni bei Berlin erneut eine internationale Konferenz mit dem Ziel stattfand, die »Entwicklung in Kuba zu mehr Demokratie und politischen Freiheiten zu fördern«, erntete Havanna zunächst Lob. Der sozialistischen Regierung sei es gelungen, alle Bevölkerungsschichten politisch und sozial zu integrieren, hieß es auf der Tagung, die von der Evangelischen Akademie nahe der deutschen Hauptstadt veranstaltet wurde. Jugendliche seien in die verschiedenen kubanischen Massenorganisationen eingebunden, ein Wachstum der Wirtschaft müsse anerkannt werden. Die wichtigste Erkenntnis aber: Die politische Lage werde auch nach Fidel Castro stabil bleiben.

Doch es waren keine Freunde des kubanischen Sozialismus, die sich unter dem Titel »Cuba Libre?« in Schwanenwerder bei Berlin zusammengefunden hatten. Obwohl die aggressive antikubanische Politik Washingtons vo...

Artikel-Länge: 8337 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!