3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
21.03.2007 / 0 / Seite 4 (Beilage)

Die Anti-Eva

Iris Radisch scheitert grandios an dem Versuch, eine Neudefinition von Familie zu unternehmen und Akademikerinnen und Akademiker zum Kinderkriegen zu animieren

Jana Frielinghaus

Iris Radisch: Die Schule der Frauen. Wie wir die Familie neu erfinden. DVA-Verlag, München 2007, 187 Seiten, 14,95 Euro

Iris Radischs Kernsatz zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie lautet: »Da gibt es nichts zu vereinbaren. Da gibt es nur etwas zu addieren.« Sie selbst hat diese Addition offenbar wie eine Art Extremsport betrieben: Die heute 47jährige hat mit 36 das erste Kind bekommen, kurz darauf gleich noch zwei, und mit Beginn der Mutterschaft auch karrieremäßig so richtig durchgestartet. Berufliche Abstriche hat sie so gut wie keine gemacht, worüber sie in ihrem soeben auf den Markt geworfenen Buch »Die Schule der Frauen. Wie wir die Familie neu erfinden« mit großer Ehrlichkeit und etwas Wehmut über die verpaßte gemeinsame Zeit mit den Töchtern berichtet.

Der zitierte Satz war bereits vor einem Jahr in einem Zeit-Essay Radischs zu lesen, in dem sie rhetorisch brillant mit den älteren Herren vom Schlage Frank Schirrmachers abrechnet, die jungen Fraue...


Artikel-Länge: 7297 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!