Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 28. Juni 2022, Nr. 147
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
30.11.2005 / 0 / Seite 3 (Beilage)

Nachgetrunken

Widerworte gegen den Papst

Der britische »Weinpapst« Hugh Johnson hat seine Bannbulle schon vor Jahren verkündet. Bei Müller-Thurgau handele es sich um »nichtssagende, derbe Wässerchen«, die per Gesetz aus allen guten Lagen verbannt gehörten. Generell sei der Anbau dieser Rebsorte, die auch unter dem Namen Rivaner bekannt ist, eine Vergeudung wertvoller Ackerbau- oder Weideflächen. Und seine Co-Päpstin Jancis Robinson beschreibt Müller-Thurgau in ihrem »Oxford Weinlexikon« als Sorte, von der »mit einigem Recht behauptet werden kann, sie habe dem deutschen Weinbau Unheil gebracht«.

Die »mittelmäßige Kreuzung« (Robinson) aus (wahrscheinlich) Riesling und Gutedel wurde 1882 von Hermann Müller aus dem Schweizer Kanton Thurgau in der Weinbauschule Geisenheim entwickelt. Sie reift früh und bringt schier unglaubliche Erträge von 200 und mehr Hektolitern pro Hektar. Ihr Anbau ist in Deutschland zwar rückläufig , abe...

Artikel-Länge: 2963 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.