Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
03.08.2005 / 0 / Seite 4 (Beilage)

Tödliche Saat

Der indische Bundesstaat Andhra Pradesh hat dem Konzern Monsanto untersagt, genmanipulierte Baumwollsamen zu verkaufen

Gerhard Klas

Nirgendwo in Südindien wird so viel Baumwolle angebaut wie im Bundesstaat Andhra Pradesh. Er gilt als einer der lukrativsten Märkte für gentechnisch verändertes Saatgut, die Wachstumsprognosen liegen im zweistelligen Bereich. Doch ausgerechnet in diesem Staat, der in Indien als die Nummer eins in Sachen Biotechnologie gilt, ist jetzt die Genehmigung für den Anbau gentechnisch veränderten Saatguts des Monsanto-Konzerns nicht verlängert worden. Der Vorgang ist in ganz Indien bislang einmalig.

Muro Tukia lebt in einem kleinen Dorf im südindischen Distrikt Warangal. Er zählt die Baumwollkapseln an einer seiner Pflanzen. Es sind mehr als 90 Kapseln, und er ist sich sicher, daß es eine gute Ernte wird. Er hat beim Anbau auf lokale Sorten gesetzt und verzichtet gleichzeitig auf Pestizide und Kunstdünger. Seine Kollegen in den Nachbardörfern haben weniger Glück gehabt – sie haben das gentechnisch manipulierte Saatgut von Monsanto ausgebracht, sogenannte Bt-Bau...

Artikel-Länge: 5001 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €