Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Dienstag, 4. Oktober 2022, Nr. 230
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
08.07.2005 / 0 / Seite 4 (Beilage)

»Wir sind eben nicht der Kirchentag«

Kurz vor Beginn ist in Erfurt vom ersten deutschen Sozialforum noch nicht viel zu spüren

Tom Strohschneider, Erfurt

Man muß sich beeilen, wenn man in Erfurt ankommen will. Kaum hat der IC nach Düsseldorf gehalten, fährt er auch schon wieder ab. Erfurt ist bloß eine Durchgangsstation wie viele andere auch. Die Landeshauptstadt sieht man der Bahnhofsbaustelle jedenfalls nicht an. Und man fragt sich zum ersten Mal: Warum eigentlich Erfurt? Wenn sich Deutschlands soziale Linke in Bewegung setzt, stehen normalerweise andere Orte auf dem Reiseplan der Engagierten. Berlin etwa, Frankfurt (Main) oder Hamburg. Selbst in Kassel und Hannover war schon mal was los. Aber in Erfurt?

Die Ahnungslosen

Wenn man in der Altstadt vom Fischmarkt in Richtung Krämerbrücke abbiegt, kann man die »Tourist-Information« nicht verfehlen. In den mit Glasvitrinen, Nippes und Stadtplänen voll gestopften Räumen weiß man Antworten auf Fragen nach Luther, der auch mal in Erfurt war, Interessantes über den Dom und die Zitadelle Petersberg. Über das viertägige Politfestival weiß man hie...



Artikel-Länge: 9114 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €