Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Dienstag, 4. Oktober 2022, Nr. 230
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
08.07.2005 / 0 / Seite 3 (Beilage)

Erfurt zieht an

Rund 5 000 Teilnehmer zu Veranstaltungen bei Sozialforum erwartet. »Nachhaltige Vernetzung« der sozialen Bewegungen erhofft

Felix Lee

Das hören die InitiatorInnen sicherlich nicht gerne. Aber erst die Ankündigung zu den vorgezogenen Bundestagswahlen und die Debatte um eine neue Linkspartei könnten dem ersten Sozialforum in Deutschland (SFiD) in Erfurt doch noch zu dem Erfolg verhelfen, den sich die Initiatoren gewünscht haben – zumindest was die TeilnehmerInnenzahl betrifft.

Noch vor einem halben Jahr war das allgemeine Interesse nämlich eher mau. Zu schleppend war der Vorlauf, zu vage, was denn mit einem deutschlandweiten Sozialforum überhaupt bezweckt werden soll. Sowohl etablierte Nichtregierungsorganisationen und Gewerkschaften als auch viele linke Basisinitiativen ließen sich Zeit, bis sie sich zur Teilnahme durchrangen. Sie befürchteten: Wieder einmal eine Veranstaltung, auf der nur geplaudert wird, bei der aber nur wenig Konkretes herauskommt.

Neue politische Situation

»Bereits im Januar habe ich allen Skeptikern gesagt: Wir wissen gar nicht, wie die politische Sit...





Artikel-Länge: 4981 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €