Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Mittwoch, 5. Oktober 2022, Nr. 231
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
15.06.2005 / 0 / Seite 4 (Beilage)

Am falschen Platz

Wenn der Postlraimund vom Leder zieht: Ernst Grabovszki über das geheimnisvolle Leben des Charles Sealsfield

Michael Rudolf

Da werden der Postlraimund und der Brandnerkarl aus dem mährischen Popovice verflixt rote Ohren bekommen haben, als ihnen höchstnotariell bedeutet wurde, sie gölten fortan an als Erben des ihnen völlig unbekannten amerikanischen Schriftstellers Charles Sealsfield, der soeben im Schweizer Solothurn verstorben sei. Nicht unbeträchtliche Vermögen erwarteten sie in den Vereinigten Staaten, ja wenn sie nur sich dahin auf- und somit ihr Glück machen wollten. Keine leicht beiseitezuwischende Verlockung für zwei junge Nahezuhabenichtse von Hinterdensiebenbergen im Jahr des Herrn 1864. Die Familie der beiden großzügig Bedachten (sie sind Cousins) kommt ins Rätseln, bis wenigstens dem Postljoseph, Raimunds Vater, die Ahnung einkommt, der verstorbene Charles Sealsfield könne sein vor Jahrzehnten verschollener Bruder Carl Postl sein. Richtig falsch gelegen hat er mit seiner Vermutung nicht.

Was war geschehen? Carl Postl, am 3. März 1793 in Popovice geboren, tut si...

Artikel-Länge: 5247 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €