3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. September 2021, Nr. 221
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
30.04.2005 / 0 / Seite 7 (Beilage)

Keine Entwarnung

Die EU-Dienstleistungsrichtlinie mobilisierte massiven Widerstand, besonders in Frankreich. Sie ist nicht vom Tisch

Wolfgang Pomrehn

Frits Bolkestein, bis vor kurzem EU-Kommissar für Zollunion und Internen Markt, ist ein Liberaler vom alten Schrot und Korn, ein moderner Prince Eugèn sozusagen. »Wofür haben wir damals vor Wien die Türken geschlagen, wenn wir jetzt die Türkei aufnehmen«, fragte er im Herbst letzten Jahres auf dem Höhepunkt der islamfeindlichen Hysterie in einer holländischen Zeitung. In den heimatlichen Niederlanden geriert sich der ehemalige Fraktionsvorsitzende der rechtsliberalen VVD (Volkspartej voor Vrijheid en Demokratie) und Präsident der Liberalen Internationale (1996 bis 99) als Vorkämpfer für christlich-abendländische Werte und warnt gar davor, Europa sei bald mehrheitlich von Muslimen bevölkert. Da wären doch all die Metzeleien christlicher Kreuzritter im heiligen Land umsonst gewesen.


Beinhart neoliberal

In Brüssel hingegen füllte er die Rolle des beinharten Wirtschaftsliberalen aus. Aber das muß ja kein Widerspruch sein: Die Zeiten...




Artikel-Länge: 6520 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!