3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. September 2021, Nr. 221
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
30.04.2005 / 0 / Seite 5 (Beilage)

Klassenkampf von oben

Die SPD-»Kapitalismuskritik« fällt ungewollt auf fruchtbaren Boden. Freiheit gilt dem Kapital als Lizenz für Höchstprofite. Dies diktiert den Lebensrhythmus der Gesellschaft, die darunter zunehmend krankt

Michael Riesmeier

Klassenkampf ist ein Pfui-Wort. Allerdings nur, wenn es im Interesse der Unterklassen gebraucht wird, sich direkt oder indirekt gegen das Kapital und die es stützende Ordnung richtet. Im gesellschaftlichen Alltag ist Klassenkampf unbenannte Normalität. Da brennen keine Banken, werden Städte nicht mit Barrikaden gespickt, hinter denen sich Unterprivilegierte verschanzen und für die Durchsetzung ihrer Rechte kämpfen. Klassenkampf heute ist zu einer einseitigen Sache verkommen, dem Klassenkampf von oben.

Meist läuft er nahezu geräuschlos ab. Er verbirgt sich hinter Gesetzen und Verordnungen des Staates, kommt als Druck der Unternehmen auf Arbeitszeit und Entlohnung daher. Klassenkampf ist, wenn Managergehälter ins Uferlose steigen, abhängig Beschäftigte die Hauptsteuerlast des Staates tragen und gleichzeitig deren Realeinkommen sinkt. Er kommt daher als permanente Berieselung durch die Medien, die in ihrer scheinbaren Vielfalt doch nur Einheitskost anbiet...

Artikel-Länge: 5692 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!