Gegründet 1947 Dienstag, 23. April 2019, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
13.08.2003 / 0 / Seite 2 (Beilage)

Initiative zurückgewinnen

Die Gewerkschaften brauchen neue Konzepte und neue Aktionsformen, um aus der Defensive zu kommen. Ein Gespräch mit Bernd Riexinger

Interview: Daniel Behruzi

* Bernd Riexinger ist Geschäftsführer der Gewerkschaft ver.di im Bezirk Stuttgart-Ludwigsburg und Mitglied im Arbeitsausschuß der Initiative zur Vernetzung der Gewerkschaftslinken

F: Die Gewerkschaften sind in ihrer tiefsten Krise seit Bestehen der Bundesrepublik. Welche Ursachen sehen Sie hierfür?

Die Gewerkschaften müssen sich politisch entscheiden, welchen Weg sie gehen. Und ich glaube, diese Entscheidung kann nur heißen, daß sie stärker in den politischen Raum hinein agieren, losgelöst von jeder parteieigenen Vorstellung. Die Gewerkschaft darf sich der Entwicklung des neoliberalen Mainstreams nicht anpassen. Diese Entscheidung ist ganz sicher schwierig und quälend. Und weil sie nicht getroffen wird und nicht eindeutig getroffen wird, wird die Krise weiter anschwellen.

F: Die Bundesregierung rühmt sich mit der Senkung des Spitzensteuersatzes von 53 auf 42 Prozent und daß das selbst unter Kohl nicht gelungen ist. Muß das Verhältnis der Gewerksc...





Artikel-Länge: 13864 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €