Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 19. April 2021, Nr. 90
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
19.06.2019 / Antifa / Seite 15

Hohe Dunkelziffer von Angriffen auf LSTBQ

Studie: Gewalt gegen »sexuelle Minderheiten« gehört in Sachsen zum Alltag

Markus Bernhardt

Eine aktuelle Studie der »Landesarbeitsgemeinschaft Queeres Netzwerk Sachsen« (LAG) und der Hochschule Mittweida macht deutlich, welches Ausmaß die Gewalt gegen Lesben, Schwule, Trans- und Bisexuelle sowie queere Menschen (LSTBQ) in Sachsen annimmt. Die Ergebnisse der Befragung sind wissenschaftlich nicht repräsentativ. Sie vermitteln aber immerhin einen ersten Eindruck über Alltagserfahrungen der Betroffenen. So gaben nahezu alle 267 Befragten an, seit 2014 mehrmals beleidigt und vielfach bedroht worden zu sein. 58 Studienteilnehmer berichteten von ihnen zugefügten schweren Körperverletzungen. 140 erlitten bei gewaltsamen Angriffen leichtere Blessuren. Jedoch wurden nur 4,3 Prozent der Delikte überhaupt bei der Polizei zur Anzeige gebracht.

Das hat auch damit zu t...

Artikel-Länge: 2415 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €