Gegründet 1947 Donnerstag, 29. Oktober 2020, Nr. 253
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Literatur

jW-Krimisommer

Serie: jW-Krimisommer

Die Serie zum Aktionsabo für die heiße Jahreszeit

  • 04.07.2015

    Karibische Hölle

    Inspektor Azémar gleicht mehr einem Obdachlosen denn einem Polizisten.
    Von Georg Hoppe
  • Krimivorlage: Der franzöische Tycoon Bernard Tapie, hier auf dem...
    11.07.2015

    Keine Gerechtigkeit auf dem Platz

    Geldwäsche, Doping und Spielmanipulationen – Dominique Manotti wendet sich in »Abpfiff« dem Fußball zu
    Von Samuel Stuhlpfarrer
  • 18.07.2015

    Havarie auf hoher See

    Schauplatz: das westliche Mittelmeer. Beteiligte: ein luxuriös ausgestattetes Kreuzfahrtschiff, ein heruntergekommener irischer Frachter, ein Schlauchboot und ein Patrouillens...
    Von Gerd Bedszent
  • Ein Freund von Schießeisen und des knappen Stils: Hemingway um 1...
    25.07.2015

    Tod um Mitternacht

    Wem hatte hier die Stunde geschlagen? Wer gab die tödlichen Schüsse ab? Ein Leichenfund auf der Finca Vigia gibt der kubanischen Polizei Rätsel auf.
    Von Peter Steiniger
  • 01.08.2015

    Koma im Container

    Die Bild-Verwurstungsmaschine läuft seit Wochen, seit Freitag ist der »Sommerdschungel« auch im Privatfernsehen.
    Von Rüdiger Göbel
  • 08.08.2015

    Madrider Delikatessen

    Privatdetektiv José »Pepe« Carvalho wacht verkatert auf, als in der Radiosendung »Spanien um acht Uhr« die Ermordung Fernando Garridos bekanntgegeben wird.
    Von Georg Hoppe
  • 22.08.2015

    Gefährlicher Kampf gegen Korruption

    Kenia 2008: Ermittler Mollel, ein Massai, hat sich bei Nachforschungen mit mächtigen Männern in Politik und Justiz angelegt.
    Von Kristina Westphal
  • 29.08.2015

    Jauch, Joop und Verloren in Potsdam

    Die gute Nachricht zum Weltfriedenstag vorneweg: Im Sommer 2016 wird auf die Potsdamer Garnisonkirche ein Sprengstoffattentat verübt.
    Von Rüdiger Göbel