Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Februar 2019, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben

Serie: Todesurteil Stalingrad

An der Wolga erlitt die deutsche Wehrmacht 1943 eine Niederlage in einer Vernichtungsschlacht von klassischem Ausmaß.

  • 05.04.2002

    »Sonnenblumen, so weit das Auge reicht«

    Todesurteil Stalingrad: Die Weisung 41 vor 60 Jahren und das extrem abenteuerliche Denken deutscher Imperialisten und Militaristen. (Teil I)
    Von Kurt Pätzold
  • 28.06.2002

    Zur Wolga! Zum Erdöl!

    Todesurteil Stalingrad (II). Vor 60 Jahren: »Wir essen Honig mit Löffeln, bis uns übel wird, und am Abend essen wir gekochten Schinken.« Am 28. Juni 1942 begann die Sommeroffensive der deutschen Wehrmacht.
    Von Kurt Pätzold
  • 15.10.2002

    Demagogen in Erklärungsnot

    Todesurteil Stalingrad (V): Auf der Schwelle zum russischen Winter – Erwartungen, Hoffnungen, Zweifel.
    Von Kurt Pätzold
  • 19.11.2002

    Operation Uranus

    Todesurteil Stalingrad (VI): Die Einschließung der 6. Armee und die unangeschlagene Hoffnung »Der Führer haut uns raus«.
    Von Kurt Pätzold
  • 03.02.2003

    Der Anfang vom Ende

    Todesurteil Stalingrad (VIII und Schluß): Die Zerschlagung der 6. Armee und die politische Krise des Regimes.
    Von Kurt Pätzold