Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Februar 2019, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben

Rosa-Luxemburg-Konferenz

Beilage: Rosa-Luxemburg-Konferenz

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 01.02.2017

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • Einen Laufsteg für die Linke, die hinausschreiten soll, um die W...
    01.02.2017
    RLK 2016

    Die Kraft der Solidarität

    Die XXII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz setzte Maßstäbe: Rekordteilnehmerzahl und kämpferisches Programm für linke Offensive
    Von Stefan Huth
  • Jean Wylls
    01.02.2017

    Die Linke ist lebendig wie nie

    Brasilien ist ein Land krasser Ungleichheit. Über die Geschichte der Unterdrückten, die Präsidentschaft der Arbeiterpartei und den Putsch der Rechten gegen Dilma Rousseff
    Von Jean Wyllys
  • Der Generalsekretär der baskischen Linkspartei Sortu, Arnaldo Ot...
    01.02.2017
    Baskenland

    Den Diskurs selbst bestimmen

    Über die linke Unabhängigkeitsbewegung im Baskenland
    Von Arnaldo Otegi
  • Der internationale Sprecher der FARC, Marco León Calarcá
    01.02.2017
    Kolumbien

    Der Frieden ist revolutionär

    Die FARC-EP hat die Waffen niedergelegt. Ein Grußwort
    Von Marco León Calarcá
  • Die stellvertretende Direktorin der Tageszeitung Granma und Leit...
    01.02.2017
    Kubas Weg

    Die Revolution fortsetzen

    Kuba steht vor großen Herausforderungen. Aber wir werden unsere Aufgaben meistern
    Von Arlin Alberty Loforte
  • Ertugrul Kürkcü, Abgeordneter der HDP in der türkischen National...
    01.02.2017
    Kurdistan/Türkei

    Entweder wir alle oder keiner

    Der Kampf der Kurden gegen Erdogan ist von globaler Bedeutung
    Von Ertugrul Kürkcü
  • Ertugrul Kürkcü verliest die Grußbotschaft des inhaftierten Kovo...
    01.02.2017
    Kurdistan/Türkei

    Die Fesseln zerreißen

    Grußbotschaft von Selahattin Demirtas
    Von Selahattin Demirtas
  • Walter Listl und Dr. Seltsam
    01.02.2017
    Münchner »Sicherheitskonferenz«

    Frieden statt NATO – Nein zum Krieg!

    Am 18. Februar wird in München gegen die sogenannte Sicherheitskonferenz demonstriert
    Von Walter Listl