Gegründet 1947 Mittwoch, 24. April 2019, Nr. 95
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben

behindertenpolitik

Zwanglos - gegen Ausgrenzung

behindertenpolitik

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 16.08.2007

  • 16.08.2007

    Bewegung gegen Ausgrenzung

    Über Kapitalismuskritik hinaus. Emanzipatorische Politik muß darauf gerichtet sein, die gesellschaftlichen Voraussetzungen von Behinderung zu verändern
    Von Thomas Wagner und Michael Zander
  • 16.08.2007

    Etikettenschwindel

    »Pflege« heißt jetzt »Assistenz«, doch überholte Macht- und Arbeitsverhältnisse bleiben oft unangetastet
    Von Gerlef Gleiss
  • 16.08.2007

    »Ein machtvolles Instrument«

    Nach der Annahme der UN-Menschenrechtskonvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung. Ein Interview mit Theresia Degener
    Von Rebecca Maskos
  • 16.08.2007

    Wilde Integration

    Erinnerung an einen aufsehenerregenden DEFA-Film
    Von Angela Hörschelmann
  • 16.08.2007

    Konkrete Utopie

    »Daheim statt Heim!« – Menschenwürdiges Wohnen als Zukunftsprojekt
    Von Ilja Seifert
  • 16.08.2007

    »Wir wollen selber bestimmen«

    Menschen mit Lernschwierigkeiten gründen in Berlin eine »People First«-Gruppe. Ein Gespräch über ausgrenzende Sprache und Erfahrungen in zwei deutschen Staaten mit Behindertenpolitik
    Von Thomas Wagner