75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 3. / 4. Dezember 2022, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 02.01.2008, Seite 13 / Feuilleton

Zum Heulen

Rund vierzig Zuschauer der Berliner Volksbühne haben am Samstag abend die Vorstellung »Emil und die Detektive« vorzeitig unter Tränen verlassen. Ein Schauspieler gab auf der Bühne einen Schuß aus einer Platzpatronenpistole ab, woraufhin mehrere Zuschauer Haut- sowie Augenreizungen erlitten. Insgesamt bekamen rund 80 Zuschauer die Folgen des inszenierten Schusses zu spüren.

Ein Betroffener alarmierte die Polizei. Die Waffe und die Patronen wurden beschlagnahmt. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung. Geprüft wird zudem, ob in der Pistole statt der vorgesehenen Knallmunition Reizgaspatronen geladen wurden. Die Schauspieler waren nicht beeinträchtigt und konnten das Stück zu Ende spielen.(ddp/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk