Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 25. Oktober 2021, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 24.01.2007, Seite 6 / Ausland

Anklage gegen Evrensel

Istanbul. In der Türkei gibt es erneut eine Anklage auf Grund des Paragraphen 301, der die »Herabsetzung des Türkentums« unter Strafe stellt. Wie jW von der türkischen Tageszeitung Evrensel erfuhr, wurde dem Blatt am Dienstag vorgeworfen, »eine militärische Organisation des Staates öffentlich beleidigt« zu haben. Vorwand für die Anklage ist ein Zeitungsartikel vom 14. September 2006, in dem Evrensel über unaufgeklärte Bombenanschläge in der Re­gion Diyarbakir berichtet hatte. Auch der armenische Journalist Hrant Dink war kurz vor seiner Ermordung am Freitag wegen »Harabsetzung des Türkentums« zu sechs 6 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden.

(jW)

Mehr aus: Ausland

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.