Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.12.2006, Seite 15 / Feminismus

Hunderte Fälle von Zwangsheirat

Tübingen. Die Frauenrechtsorganisation Terre Des Femmes (TDF) hat seit Beginn ihrer Kampagne »Nein zu Verbrechen im Namen der Ehre« eine starke Zunahme von Hilferufen betroffener Mädchen und Frauen verzeichnet. Dies berichtete TDF am Montag in Tübingen. In den letzten zwei Jahren hätten sich bei der Organisation 364 Mädchen und Frauen gemeldet, die kurz vor einer Zwangsheirat standen, sich aus einer Zwangsehe lösen wollten oder massiv von Gewalt im Namen der »Ehre« bedroht waren. In 169 Fällen waren bereits Morddrohungen von männlichen Verwandten ausgesprochen worden. »Die steigende Zahl der Anrufe hängt mit einem wachsenden Unrechtsbewußtsein zusammen«, sagte TDF-Geschäftsführerin Christa Stolle.

(jW)

Mehr aus: Feminismus