Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 28. Juni 2022, Nr. 147
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 17.07.2006, Seite 9 / Inland

DIW sieht »drohende Energiekrise«

Berlin. Wegen der Eskalation im Nahen Osten erwarten Experten einen weiteren drastischen Anstieg der Benzinpreise. Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hält einen Preis von mehr als 1,50 US-Dollar je Liter für möglich. Damit wäre der Rekordwert von 1,46 Euro überschritten, der im September 2005 nach dem Wirbelsturm »Katrina« in den USA erreicht wurde.

(AP/jW)
Startseite Probeabo