Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Juni 2024, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 28.03.2006, Seite 2 / Ausland

Neue Proteste in Minsk

luka
Die belarussische Hauptstadt kam auch acht Tage nach den Präsidentschaftswahlen nicht zur Ruhe. Am Montag fanden erneut Demonstrationen statt – erstmals allerdings nicht gegen, sondern für Präsident Alexander Lukaschenko. Anhänger des Staatschefs zogen vor mehrere Botschaften in Minsk und protestierten gegen die Einmischung des Westens vor, während und nach den Wahlen am 19. März. Unterdessen wurde der ehemalige polnische Botschafter in Belarus wegen seiner Teilnahme an einer Oppositionsdemonstration von einem Gericht in Minsk zu 15 Tagen Gefängnis verurteilt. (AFP/jW)