Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 13. Juni 2024, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2782 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 28.03.2006, Seite 13 / Feuilleton

Filmregisseur Richard Fleischer tot

 
Im Alter von 89 Jahren starb am Samstag in Los Angeles der Filmregisseur Richard Fleischer. Zu schade war er sich für nichts. Er drehte Abenteuerfilme für die ganze Familie, verfilmte etwa mit Kirk Douglas »20 000 Meilen unter dem Meer« von Jules Verne. Für blöde Jungs inszenierte er den heutigen Gouverneur von Kalifornien ganz stimmig als Barbaren: »Conan – Der Zerstörer« heißt der finstere Trash. Im Jahre 1969 drehte Fleischer den antikommunistischen Propagandaschinken »Che!« mit Omar Sharif in der Rolle des Revolutionärs. Sein Vater hatte mehr drauf. Der hieß Max und hat die Trickfilmfiguren »Popeye« und »Betty Boop« erfunden.  (AFP/jW)

Mehr aus: Feuilleton