3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 6. Februar 2023, Nr. 31
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 23.03.2006, Seite 7 / Ausland

Israelis erschießen Palästinenser

Jericho/Kairo. Die israelische Armee ist in der Nacht zum Mittwoch in Jericho im Westjordanland eingedrungen und hat einen Palästinenser getötet. Der 23-jährige Aktivist der Palästinensergruppe Islamischer Dschihad sei erschossen worden, nachdem die Soldaten ihn nicht zu Aufgabe hätten bewegen können, teilten palästinensische Sicherheitskräfte mit. Der Mann habe sich in einem seit Stunden von der Armee belagerten Haus im Flüchtlingslager Akbar Dschaber aufgehalten.

Die ägyptische Regierung hat am Mittwoch einen Hilfskonvoi aus 150 Lastwagen mit Nahrungsmitteln in den Gazastreifen geschickt. Die Lkw bringen Mehl, Zucker und Reis in den Gazastreifen, wo nach der Schließung der Grenzen durch Israel eine ernste Lebensmittelknappheit herrscht. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland

Startseite Probeabo