Gegründet 1947 Montag, 21. Oktober 2019, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.02.2006, Seite 15 / Inland

Brandenburgische Frauenwoche

Potsdam. Vom 2. bis 12. März finden im Rahmen der 16. Brandenburgischen Frauenwoche zahlreiche Veranstaltungen statt

Den Auftakt bildet am 2. März eine Fachtagung unter dem Motto der Frauenwoche »Mit Recht und Courage – Frauenrechte zwischen Anspruch und Wirklichkeit«, die um 10 Uhr im Tagungshaus BlauArt auf der Insel Hermannswerder in Potsdam beginnt. Thematische Schwerpunkte der Konferenz sind unter anderem: 95 Jahre Internationaler Frauentag, Umsetzung europäischer Frauenpolitik auf lokaler Ebene, eigenständige Existenzsicherung für Frauen, Menschenrechtsverletzungen an Frauen – Gewalt, frauenspezifische Verfolgungsgründe.

Die Brandenburgische Frauenwoche wird seit 1991 jährlich veranstaltet. Organisiert werden die vielfältigen Veranstaltungen wie Diskussionsforen, Fachkonferenzen, Workshops, Ausstellungen oder interkulturelle Begegnungen von den kommunalen Gleichstellungsbeauftragten und frauenpolitisch Aktiven in den Verbänden, Vereinen, Gewerkschaften, Parteien und der Kirche.


Im Jahr 2001 hat der Frauenpolitische Rat Land Brandenburg e.V. die landesweite Koordinierung der Frauenwoche übernommen. (jW)

- Informationen zu den Veranstaltungen im Land Brandenburg im Internet unter www.frauenrat-brandenburg.de