Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Montag, 17. Juni 2024, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 11.06.2024, Seite 2 / Ausland
Faschistische Verbrechen

Ort des Grauens

2_BM.JPG

Am Montag erinnerten die Präsidenten Frankreichs und Deutschlands, Emmanuel Macron und Frank-Walter Steinmeier, in Oradour-sur-Glane an eines der schlimmsten Verbrechen, die deutsche Truppen im Zweiten Weltkrieg im Westen Europas begangen haben. Genau 80 Jahre zuvor und wenige Tage nach Beginn der alliierten Invasion in der Normandie hatte eine SS-Division in der Ortschaft 643 Kinder, Frauen und Männer bestialisch ermordet. Wenige überlebten das Massaker, das als »Vergeltung« für Angriffe der stärker werdenden Résistance ausgegeben wurde. (dpa/jW)

2 Wochen kostenlos testen

Die Grenzen in Europa wurden bereits 1999 durch militärische Gewalt verschoben. Heute wie damals berichtet die Tageszeitung junge Welt über Aufrüstung und mediales Kriegsgetrommel. Kriegstüchtigkeit wird zur neuen Normalität erklärt. Nicht mit uns!

Informieren Sie sich durch die junge Welt: Testen Sie für zwei Wochen die gedruckte Zeitung. Sie bekommen sie kostenlos in Ihren Briefkasten. Das Angebot endet automatisch und muss nicht abbestellt werden.