Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2024, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2751 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 08.04.2024, Seite 14 / Feuilleton
Programmtips

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
14-tv.jpg
Ohne Currywurst und Bierflasche: Gerhard Schröder mit Gattin in der VIP-Lounge am Flughafen Wuhan

Auf den Hund gekommen

Wer ist der Chef an der Leine?

Rund 200.000 Hunde gibt es in Mecklenburg-Vorpommern, Tendenz steigend. »Der Mann tat mir leid«, heißt es im neuen Roman von Alina Herbing, in dem man von der Tochter einer meschuggenen Tiernärrin und Mitarbeiterin einer Auffangstation vom postsozialistischen Bundesland und von dessen Verhältnis zu Vierbeinigem und Flatterviech als Ersatzmitmenschen erfährt. »Wenn er den Hund verlor, würde er hier ganz alleine leben, vielleicht würde er sich selbst mit seiner Flinte abknallen, und dann stünde noch ein Haus leer. Als der Mann sich umdrehte und auf sein Haus zuhumpelte, öffnete ich die Trabitür so leise wie möglich und ging zu meiner Mutter rüber.« BRD 2023.

NDR, 15.00 Uhr

Marlon Brando: Im Paradies

Linksgrünversiffter Meuterer: Marlon Brando junior wäre am 3. April 100 Jahre alt geworden. Kollektiv erinnert man sich an ihn als einen der bedeutendsten Filmschauspieler des vergangenen Jahrhunderts, weniger als politisch Aktiven. 1973 verweigerte er die Annahme des Oscars für seine Hauptrolle als Mafiapatriarch aus Protest gegen den rassistischen Umgang Hollywoods mit den Indigenen Nordamerikas. Und als er den Fletcher Christian für die Verfilmung von »Meuterei auf der Bounty« mimt, verliebt er sich beim Dreh in die Natur des Südseeatolls Tetiaroa. Er erwirbt eine der Inseln und lässt in seinem dort errichteten Hotel die Tür offen für Einheimische, Reisende und Leute der Wissenschaft. BRD 2023.

Arte, 16.15 Uhr

Außer Dienst?

Die Gerhard-Schröder-Story

Man kennt ihn als Tik-Tok-Botaniker mit grünem Daumen für Hagebutten und geharnischten Verfechter der Currywurst in den Kantinen deutscher Autohersteller – »der Kraftriegel der Facharbeiterin und des Facharbeiters«, wie Gerhard »Hol’ mir mal ’ne Flasche Bier« Schröder sie nennt. Die wenigsten wissen, dass der Influencer einst das Kanzleramt besetzte. Darüber, was er als 80jähriger macht und ob er das Putin-Schmusen der Parteilinie wegen nun unterlässt. BRD 2024.

Das Erste, 21.00 Uhr

2 Wochen kostenlos testen

Die Grenzen in Europa wurden bereits 1999 durch militärische Gewalt verschoben. Heute wie damals berichtet die Tageszeitung junge Welt über Aufrüstung und mediales Kriegsgetrommel. Kriegstüchtigkeit wird zur neuen Normalität erklärt. Nicht mit uns!

Informieren Sie sich durch die junge Welt: Testen Sie für zwei Wochen die gedruckte Zeitung. Sie bekommen sie kostenlos in Ihren Briefkasten. Das Angebot endet automatisch und muss nicht abbestellt werden.