Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 13. / 14. April 2024, Nr. 87
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 03.04.2024, Seite 14 / Feuilleton
Termine

Veranstaltungen

»Freiheit für Julian Assange«. Kundgebung. Am 20. Mai entscheidet der High Court of Justice in London über das Schicksal des inhaftierten Journalisten. Nach wie vor droht seine Auslieferung an die USA. Donnerstag, 4.4., 18 Uhr. Ort: Pariser Platz, Berlin

»Faschismusgefahr und AfD«. Vortrag mit Diskussion. Stehen wir vor einem neuen 1933 oder drohen andere, kaum weniger erschreckende Zustände? Welche Rolle spielt dabei die AfD? Vorträge und Diskussion mit Jörg Lang (Stuttgart), Ekkehard Lieberam (Leipzig), Jürgen Lloyd (Krefeld) und Ulrich Schneider (VVN-BdA, Kassel). Sonnabend, 6.4., 11 Uhr. Ort: Alte Feuerwache, Gathe 6, Wuppertal

»›Wen oder was wählen?‹ Gesprächsforum zu den anstehenden EU-Parlaments- und Landtagswahlen«. Vortrag mit Diskussion. Anforderungen, Fragen und Standpunkte der Teilnehmer und Gäste an die Politik. Sonnabend, 6.4., 14 Uhr. Ort: Gaststätte »Geraer Höhlerfest«, Steinweg 1, Gera. Veranstalter: Rotfuchs Gera/Altenburg

»›Die Tage waren voller Todesangst und Sterben.‹ Der Bericht ›Bełzec‹«. Lesung im Rahmen der Ausstellung »›Jedes Opfer hat einen Namen.‹ Zum Gedenken an die Opfer der ›Aktion Reinhardt‹«. Bis heute sind nur drei Männer bekannt, denen die Flucht aus der Mordstätte Bełżec gelang. Einer von ihnen ist Rudolf Reder, dessen Bericht 1946 veröffentlicht wurde. Es sind die einzigen ausführlichen Informationen aus jüdischer Perspektive über das Leben und den Alltag im Lager. Montag, 8.4., 19 Uhr. Ort: Salon des FMP1, Franz-Mehring-Platz 1, Berlin

2 Wochen kostenlos testen

Die Grenzen in Europa wurden bereits 1999 durch militärische Gewalt verschoben. Heute wie damals berichtet die Tageszeitung junge Welt über Aufrüstung und mediales Kriegsgetrommel. Kriegstüchtigkeit wird zur neuen Normalität erklärt. Nicht mit uns!

Informieren Sie sich durch die junge Welt: Testen Sie für zwei Wochen die gedruckte Zeitung. Sie bekommen sie kostenlos in Ihren Briefkasten. Das Angebot endet automatisch und muss nicht abbestellt werden.

Mehr aus: Feuilleton