junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. Mai 2024, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2751 GenossInnen herausgegeben
junge Welt: Jetzt am Kiosk! junge Welt: Jetzt am Kiosk!
junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 04.03.2024, Seite 14 / Feuilleton

Nachschlag: Easy Living

Carol | Sa., 22.57 Uhr, 3sat
imago0064488548h.jpg
Cate Blanchett als Carol Aird

Verfilmung des 1952 unter Pseudonym erschienenen zweiten Romans von ­Patricia Highsmith. Ein lesbisches Coming-out. Carol, eine in Scheidung lebende Hausfrau der oberen Mittelklasse, initiiert die 19jährige Spielwarenverkäuferin Therese. Leitmotiv ist der Jazzstandard »Easy Living« (in Billie Holidays Version aus dem Jahr 1937). Therese schenkt Carol die Platte als Liebeserklärung (»I’m so in love, there’s nothin’ in life but you«). Die Beschenkte hält den Schatz in die Kamera. Es handelt sich um das 10-inch-Vinyl-Reissue auf Columbia von 1949. Den Schatz hat Therese in einem Trödelladen aufgetrieben. Die Schaufensterdekoration stellt das »His Master’s Voice«-Logo nach. Kaum hat Therese die Platte bezahlt, wirft sie den Blick über die Schulter, als wähnte sie sich beobachtet, und sieht zwei Frauen, die durch das Schaufenster ihren Blick erwidern. Das Paar ist durch Kleidung und Habitus als ostentativ lesbisch (»butch«) identifizierbar. Mit der Platte hat Therese die Eintrittskarte in eine ihr bis dahin kaum bekannte Subkultur erstanden. (aha)

Tageszeitung junge Welt am Kiosk

Die besonderen Berichterstattung der Tageszeitung junge Welt ist immer wieder interessant und von hohem Nutzwert für ihre Leserinnen und Leser. Eine gesicherte Verbreitung wollen wir so gut es geht gewährleisten: Digital, aber auch gedruckt. Deswegen liegt in vielen tausend Einzelhandelsgeschäften die Zeitung aus. Überzeugen Sie sich einmal von der Qualität der Printausgabe. Alle Standorte finden Sie unter diesem Link.

Mehr aus: Feuilleton