75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 18. Juli 2024, Nr. 165
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 12.09.2023, Seite 1 / Inland

EU-Kommission korrigiert Konjunkturprognose

Brüssel. Die EU-Kommission hat ihre Konjunkturprognose in EU und BRD nach unten korrigiert. Wie aus der am Montag in Brüssel veröffentlichten Schätzung hervorgeht, rechnet die Kommission für die EU und für die Euro-Zone nur noch mit einem Wachstum von 0,8 Prozent im Jahr 2023. In der im Mai vorgestellten Frühjahrsprognose war die Behörde noch von einem Plus von einem Prozent ausgegangen (Euro-Zone 1,1). Demnach soll die BRD-Wirtschaft im laufenden Jahr um 0,4 Prozent schrumpfen. Im Mai hatte die Kommission für die größte Volkswirtschaft der EU noch ein Wachstum von 0,2 Prozent prognostiziert.

Für 2024 rechnet Brüssel wieder mit einem Wachstum der BRD-Wirtschaft um 1,1 Prozent. Zuvor waren es 1,4. Die EU erwartet demnach ein Wachstum von 1,4 Prozent, nach zuvor geschätzten 1,7 Prozent. In der Euro-Zone sollen es demnach 1,3 Prozent (vorher 1,6) werden. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland