Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 13. Juni 2024, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2782 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 16.01.2023, Seite 1 / Inland

Amtlich: Altersarmut bleibt weiblich

Berlin. Millionen Frauen mit einer Vollzeitstelle in der Bundesrepublik droht auch nach 40 Arbeitsjahren eine Armutsrente von weniger als 1.000 Euro netto. Das geht aus einer Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der Partei Die Linke hervor, die dem Medienverbund Redaktionsnetzwerk Deutschland vorliegt. Demnach sind rund 2,7 Millionen Frauen betroffen. Bei insgesamt 7,1 Millionen Vollzeitarbeiterinnen entspricht das einem Anteil von rund 38 Prozent.

Um auf eine Monatsrente von 1.000 Euro netto zu kommen, müssten demnach Beschäftigte derzeit 40 Jahre lang durchgehend 2.844 Euro brutto im Monat verdienen. Für einen Anspruch auf 1.200 Euro Rente benötigten sie 40 Jahre lang einen Bruttomonatslohn von sogar 3.413 Euro, zitierte das Redaktionsnetzwerk aus der Antwort des Ministeriums am Sonntag. (jW)

Mehr aus: Inland