75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 30. November 2022, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 14.11.2022, Seite 14 / Feuilleton

Nachschlag: Reagan in Sachsen

A-Team | Sa., 13.00 Uhr, RTL Nitro
imago0099691287h.jpg
Mr. T vom A-Team (l.) im fiktiven American-Football-Stadion der DDR

Was man nicht alles in den Tiefen des linearen Fernsehens entdeckt, wenn man Samstag mittag mal durchzappt. Hängengeblieben bei der Actionserie »A-Team«, diesem Testosterontraum Pubertierender in den späten 80er Jahren. Die vier irren Amis hat es in der Folge »Touch Down« tatsächlich in die DDR verschlagen, und deren Darstellung ist ziemlich skurril. Das geht bei Phantasieuniformen los, die die Einheimischen tragen, und hört auf bei den westdeutschen Synchronsprechern, die sich bemühen, des Sächsischen Herr zu werden. Denn das ist die Landessprache. Das »A-Team« soll einen Wissenschaftler, der eine chemische Waffe entwickelt hat, in den Westen bringen – mithilfe eines American-Football-Teams, das gegen eine überragend starke DDR-Auswahl (!) antritt. Der Stadionsprecher ist weniger fit, fragt sich, warum es keinen Torwart gibt und warum der Ball eierförmig ist. Zum Schluss gewinnen die Amis, die Bombe explodiert auf dem Rasen, aber keiner stirbt. Außer den Ossis, natürlich. Wie witzig war doch die Reagan-Ära … (mme)

Aufklärung statt Propaganda

Die Tageszeitung junge Welt liefert Aufklärung statt Propaganda! Ihre tägliche Berichterstattung zeigt in Analysen und Hintergrundrecherchen auf, wer wie und in welchem Interesse handelt. Jetzt das Aktionsabo zum Preis von 75 Euro für 75 Ausgaben bestellen!

Mehr aus: Feuilleton

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk