Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Oktober 2022, Nr. 234
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
Aus: Ausgabe vom 18.08.2022, Seite 14 / Feuilleton
Programmtips

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
14_tv_NEU.jpg
Bulgariens Touristenmagnete an der Schwarzmeerküste zu Beginn des Baubooms – »Urlaubsträume in Beton«

Hör mal, wer da hämmert!

Vorsicht Kamera

Evergreen: Tim Allen als Tim Taylor hat heftige Probleme mit Patricia Richardson als Jill Taylor. Denn Anfang der 90er kam die Videokamera schwer in Mode. Wer damals ins Bild stolperte, winkte dümmlich. Und wenn man, wie Tim, eine herumstehende Kamera nicht richtig ausgeschaltet hat, kann es passieren, dass die Ehefrau ungewollt Zeuge einer, sagen wir, taktlosen Lästerei ihres Mannes wird. In selbstherrlicher Machomanier macht er sich über ihre Arbeit lustig. USA 1994

RTL Nitro, 19.15 Uhr

Früher Tod und ewiger Ruhm

Stars, die jung sterben

Wolfgang Amadeus Mozart (35), Kurt Cobain (27), Che Guevara (39) und James Dean (24). Sie starben jung, aber ihr Ruhm wird nicht alt. Die Doku behauptet, ein Star trage ein mehr als doppelt so hohes Risiko, früh zu sterben. Und wie wirkt sich der mediale Mythos aufs Geschäft aus? D 2018

ZDF Info, 19.30 Uhr

Inside NATO

Das große Wettrüsten

Während der Kuba-Krise droht ein Atomkrieg zwischen USA und UdSSR. Danach wächst die Neigung, Verträge zu schließen, um die Gefahr einer Konfrontation zu bannen. Doch im Weißen Haus regiert ab 1981 ein antikommunistischer Cowboy: Ronald Reagan startet unter anderem Geheimoperationen gegen das von ihm so bezeichnete »Reich des Bösen«, die Sowjetunion.

Phoenix, 20.15 Uhr

Mick Jagger – Der gemachte Rebell?

Wie erschafft man eine Ikone? Und wie wird man damit Millionär? Also mit Viervierteltakten. Jagger besitzt über den Daumen geschätzt mehr als 400 Millionen Euro. Und da wir alle nicht zu seinen Erben gehören, wollen wir den Gedanken nicht weiter erörtern. Auch die Doku tut das nicht. Sie sieht in Jagger eine fulminante Projektionsfläche seiner Zeit: Rebell, Sexsymbol, Genie, Opportunist. D 2021.

ZDF Info, 21.00 Uhr

Urlaubsträume in Beton – Bulgarien

Der Film begibt sich in die 1950er Jahre, in der die Ferienburgen am »Goldstrand« entstanden, und konfrontiert sie mit der postsozialistischen Zeit. Der Blick von heute prüft die architekturästhetische und soziologische »Haltbarkeit« des damals Gebauten und sein Verhältnis zur umgebenden Landschaft.

MDR, 22.10 Uhr

Marija

Wie weit würden Sie für Ihren größten Traum gehen? Die junge Ukrainerin Marija putzt in einem Dortmunder Hotel und träumt von einem eigenen Friseursalon. Beim Klauen erwischt, wird sie fristlos gekündigt. Finanziell unter Druck verdingt sie sich als Übersetzerin bei illegalen Geschäften. Deutsch-schweizerische Koproduktion von 2016.

WDR, 23.45 Uhr

Dein Abo für den heißen Herbst!

in Zeiten der sozialen Verwerfungen braucht es ein Korrektiv, das die Propaganda der Herrschenden in Wirtschaft und Politik aufzeigt. Deshalb: jetzt das jW-Abo abschließen!

Ähnliche:

  • »Exhibitionistisch anmutende Selbstanklage«, urteilte 1978 der L...
    19.01.2019

    Der Dammbruch

    Vor vierzig Jahren wurde die Fernsehserie »Holocaust« erstmals im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Sie veränderte die Einstellung der Westdeutschen zum Massenmord an den Juden (Teil 1)
  • Bei einem Schnupperschießen der German Rifle Association können ...
    10.12.2016

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Reagan machte Jagd auf das Land des roten Oktober: US-Mini-U-Boo...
    30.04.2015

    Damals wie heute

    Ein Dokumentarfilm von Dirk Pohlmann zeigt auf, wie die USA unter Reagan die Welt aus dem Gleichgewicht brachten

Regio:

Mehr aus: Feuilleton