Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Friday, 7. October 2022, Nr. 233
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
Aus: Ausgabe vom 13.08.2022, Seite 18 / Feuilleton
Programmtips

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
18.jpg
Voller Einsatz der usbekischen Sopranistin Barno Ismatullaeva (­Cio-Cio San) als »Madame Butterfly«

Die Odyssee der einsamen Wölfe

Drei Wölfe. Und eine Frage: Warum verlassen einzelne Wölfe plötzlich ihr Rudel und wandern mehr als 1.000 Kilometer über den europäischen Kontinent? Die Forscher verfolgten vier Jahre die Reise von drei Tieren aus drei unterschiedlichen Ländern. Und um das Unmögliche möglich zu machen, wird später die Wanderung der Wölfe durch dressierte Tiere eines Tiertrainers nachgedreht. Irre! D 2015.

Arte, Sa., 16.10 Uhr

Tod im Techno-Club

Berlins Partyszene auf Droge

Zahllose Mythen ranken sich um bestimmte Tanztempel an der Spree. Nach dem Drogentod einer jungen US-Amerikanerin werden kritische Stimmen laut: Welche Probleme hat die Berliner Klubszene mit illegalen Drogen? Vor der Kamera steht unter anderem Rüdiger Schmolke vom Drogenpräventionsprojekt ­SONAR.

ZDF Info, Sa., 20.15 Uhr

Madame Butterfly – ­Giacomo Puccini

»Solange ich die Musik schrieb, sah ich sie vor mir, das kleine, süße, von Wehmut erfüllte Mädchen …«, schrieb Puccini. Das Exotische war damals schwer in Mode. Puccini recherchierte fleißig, besorgte sich originale Aufnahmen japanischer Folklore, er sprach mit der Gattin des japanischen Gesandten im toskanischen Viareggio über Sitten und Gebräuche in Japan und konnte 1904 an der Mailänder Scala … einen Reinfall erleben. Heute ist die Oper über alle Zweifel erhaben, manchmal hören wir noch missbilligend das Wort »Rührstück«. Aber sonst? Bregenzer Festspiele 2022.

3sat, Sa., 20.15 Uhr

Das Leuchten der Erinnerung

Helen Mirren und Donald Sutherland heißen Ella und John in diesem Film. Und sie wollen es noch mal wissen, nicht trotz ihres Alters, sondern wegen! Sie machen sich von Massachusetts in ihrem Wohnmobil auf den Weg nach Florida. Ein bittersüßes Roadmovie. Und wer mutig ist, schaut sich das mit seinem Partner an. F/I/USA 2017.

3sat, Sa., 23.15 Uhr

Sagenhaft – Der Fläming

Die Region erstreckt sich südlich von Berlin bis vor die Tore Wittenbergs und von Magdeburg bis fast an den Spreewald. Eine sagenhafte Gegend voller Überraschungen, Axel Bulthaupt taucht ein.

MDR, So., 20.15 Uhr

Die Kunst zu lieben

Jack Nicholson, Candice Bergen, Art Garfunkel und Ann-Margret in einem amüsanten Beziehungszirkus und gleichzeitigen Sargnagel der 60er-Schüchternheit. Wer wissen möchte, auf welche Bilder Glenn Millers Musik wirklich passt, einschalten! USA 1971.

Arte, So., 22.45 Uhr

In 3 Tagen bist du tot

Ein österreichischer Horrorthriller?! Fast. Eigentlich eine Hollywood-Röcheloper ins Salzkammergut übersetzt. Mit Akzent freilich. Daumen hoch. A 2008.

3sat, So., 23.15 Uhr

Dein Abo für den heißen Herbst!

in Zeiten der sozialen Verwerfungen braucht es ein Korrektiv, das die Propaganda der Herrschenden in Wirtschaft und Politik aufzeigt. Deshalb: jetzt das jW-Abo abschließen!

Ähnliche:

  • Jhane Myers und ihr Sohn Philip Bread von den Comanches sind sto...
    21.08.2021

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Die Putzkolonne der digitalen Müllhalde: »Im Schatten der Netzwe...
    27.04.2021

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Selbst während ihrer Schwangerschaft im Labor: »Marie Curie«
    26.03.2021

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Regio:

Mehr aus: Feuilleton