Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Juni 2024, Nr. 141
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 27.07.2022, Seite 11 / Feuilleton
Film

Bob Rafelson tot

Der US-Regisseur Bob Rafelson ist tot. Er sei bereits am Sonnabend im Alter von 89 Jahren im US-Bundesstaat Colorado an Lungenkrebs gestorben, berichteten zahlreiche US-Medien unter Berufung auf Gabrielle Taurek, die ihn 1999 geheiratet hatte. Der 1933 in New York geborene Rafelson hatte auch als Autor, Produzent und Musiker gearbeitet. Er gehörte zu den Produzenten der maßgeblichen Pop-TV-Serie »The Monkees« (1966–1968). Sein erster Spielfilm war dann auch der bizarr-psychedelische Monkees-Film »Head« (1968), dem der »New Hollywood«-Klassiker »Five Easy Pieces – Ein Mann sucht sich selbst« folgte. In den 80er Jahren verschrieb er sich mit dem Remake von »Wenn der Postmann zweimal klingelt« (1981) und »Black Widow« (1987) dem »Neo Noir«. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton