Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Freitag, 30. September 2022, Nr. 228
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
Aus: Ausgabe vom 15.07.2022, Seite 10 / Feuilleton
Tiere

Schattenseiten des Ruhms

Vor- und Nachteile langer Ohren
Von Michael Saager
2022-07-08T1141RTRMADP_3_PAKISTAN-GOAT.JPG
Kann trotzdem nicht richtig fliegen: Ziegenbock Simba

Armes Ding, hat der böse Mann dir die Ohren aber langgezogen! Warst du wieder nicht artig? Falsch, liebe Leser. 54 Zentimeter zieht kein Mensch Ziegenohren lang, es ist schlimmer: Schon bei der Geburt fiel der pakistanische Ziegenbock Simba durch sehr lange Ohren auf. Einfach ist so was nicht. Wahrscheinlich haben die Ziegen in der Nachbarschaft sich über Simba lustig gemacht: Scheiße, du siehst aus wie ein bescheuerter Hase, haha. – Guck ma’, Dumbo wieder, gleich hebt er ab. Wie Ziegen halt so reden, wenn man sie lässt. Die Ohren indes wuchsen weiter und weiter. Sehr zum Gefallen des Züchters Mohammad Hasan Narejo. Denn inzwischen ist Simba berühmt, wird unter Ziegen – ohhh! – neidvoll angeblickt, hopst über die Bildschirme internationaler Fernsehsender, hat sogar schon einen ersten ­Schönheitswettbewerb gewonnen. Leicht hat Simba es trotzdem nicht. Narejo muss ihm die Ohren auf den Rücken binden, damit er nicht auf sie tritt und stolpert. Schattenseiten des Ruhms. Ob es etwas wird mit einem Eintrag ins Guinessbuch der Rekorde? Die Kategorie »lange Ziegenohren« gibt es bisher nicht. Liebe ­Ziegenfreunde, wir bleiben dran.

Dein Abo für den heißen Herbst!

in Zeiten der sozialen Verwerfungen braucht es ein Korrektiv, das die Propaganda der Herrschenden in Wirtschaft und Politik aufzeigt. Deshalb: jetzt das jW-Abo abschließen!

Mehr aus: Feuilleton