75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 8. August 2022, Nr. 182
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 17.06.2022, Seite 14 / Feuilleton

Wut und Hunger

14_fdw.JPG

In Sri Lanka bahnt sich infolge der Wirtschaftskrise eine Hungersnot an. Aus Mangel an Lebensmitteln, Medikamenten und Treibstoff kommt es in dem südasiatischen Land seit Wochen zu Protesten (Foto vom 9.6. aus Colombo). Der Regierung fehlt es an Devisen, um wichtige Importe finanzieren zu können. Am Montag kündigte die Regierung in Colombo Medienberichten zufolge nun eine Vier-Tage-Woche für Staatsbedienstete an. Lohnkürzungen soll es demnach nicht geben. Statt dessen sollen die rund eine Millionen Angestellten in ihren Hinterhöfen landwirtschaftlich tätig werden. Infolge eines inzwischen zurückgenommenen Einfuhrverbots von chemischen Düngemitteln im vergangenen Jahr habe nur halb so viel geerntet werden können wie zuvor, erklärte die UN-Agrarorganisation FAO vergangenen Freitag. Allerdings verfügen viele der staatlichen Beschäftigten gar nicht über derartige Anbaumöglichkeiten, wie Kritiker monieren. (jW)

Sommerabo

Die Tageszeitung junge Welt ist 75 Jahre alt und feiert dies mit dem Sommeraktionsabo. Du kannst 75 Ausgaben für 75 Euro lesen und täglich gut recherchierte Analysen zu tagesaktuellen Themen erhalten. Schenke dir, deinen Freundinnen und Freunden, Genossinnen und Genossen oder Verwandten ein Aktionsabo und unterstütze konsequent linken Journalismus.

Mehr aus: Feuilleton