75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 26. / 27. November 2022, Nr. 276
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 10.06.2022, Seite 2 / Ausland

Grenzzaun zwischen Polen und Belarus fast fertig

Warschau. Da die Arbeiten am Zaun entlang der Grenze zwischen Polen und Belarus weit fortgeschritten sind, wird die Sperrzone zum 1. Juli aufgehoben. Allerdings dürfe man sich künftig dem Zaun nur bis auf 200 Meter nähern, wie das Innenministerium in Warschau am Donnerstag mitteilte. An den Landabschnitten der Grenze errichtet Polen seit Anfang des Jahres einen 5,50 Meter hohen Zaun mit Bewegungsmeldern und Kameras. Der Bau soll Ende Juni fertiggestellt sein. Im vergangenen Spätsommer hatte Polen zunächst in einem drei Kilometer breiten Streifen entlang der Grenze den Ausnahmezustand verhängt, später wurde das Gebiet zur Sperrzone erklärt. Als Grund dafür nannte Warschau Menschen, die illegalisiert in die EU einreisen wollten. (dpa/jW)

  • Leserbrief von Onlineabonnent/in Joachim S. aus Berlin (10. Juni 2022 um 17:39 Uhr)
    Was haben doch dieselben Kräfte, die heute mitten in Europa eine hochmoderne Version einer Mauer errichtet haben, über den »Eisernen Vorhang« lamentiert! Nun zeigt sich, dass auch ihre vielbeschworene »Freiheit« abgeriegelte Grenzen braucht. Es stimmt: Geschichte wiederholt sich wirklich als Farce.

Mehr aus: Ausland