75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Thursday, 1. December 2022, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 27.05.2022, Seite 6 / Ausland

China: Xi verteidigt Menschenrechtslage

Beijing. Chinas Präsident Xi Jinping hat in einer Videokonferenz mit UN-Menschenrechtskommissarin Michelle Bachelet die Lage der Menschenrechte in seinem Land verteidigt. »Menschenrechtsangelegenheiten sollten nicht politisiert, instrumentalisiert oder mit doppelten Standards behandelt werden«, sagte Xi laut dem staatlichen Fernsehsender CCTV am Mittwoch. Die »Entwicklung der Menschenrechte« in China »passt zu den nationalen Bedingungen«, sagte Xi demnach. Bachelet hält sich derzeit in der Volksrepublik auf und will auch die mehrheitlich uigurisch bewohnte Provinz Xinjiang besuchen. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk