75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 3. / 4. Dezember 2022, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 27.05.2022, Seite 10 / Feuilleton

Abschied von Inge Viett

Freunde, Genossen und Angehörige nahmen am Mittwoch auf einer Trauerfeier Abschied von Inge Viett. Die frühere Aktivistin der »Bewegung 2. Juni« und der RAF war am 9. Mai im Alter von 78 Jahren verstorben. Zitiert wurde auf der Feier im Julius-Grieneisen-Haus der Dichter Bertolt Brecht: »Aber es gibt Menschen, die kämpfen ihr Leben lang: Das sind die Unersetzlichen.« Viett sei bis zu ihrem Tod Kommunistin geblieben, betonten alte Weggefährtinnen und junge Genossinnen. Gewürdigt wurde ihre Rolle als »Brückenbauerin«, die ihre Erfahrungen einer jungen Generation nahegebracht habe. Der »Revolutionäre Aufbau Schweiz« hat anlässlich ihres Todes unter aufbau.org eine Textsammlung von Viett veröffentlicht. (jW)

Mehr aus: Feuilleton

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk