75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Wednesday, 10. August 2022, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 27.05.2022, Seite 1 / Ausland

Getreideexport: Russland für Ende der Sanktionen

Moskau. Russland hat angesichts der in der Ukraine blockierten Getreideexporte den Westen erneut zu einer Aufhebung von Sanktionen aufgerufen. Dann könnten auch die Exporte aus der Ukraine wieder laufen, sagte der Sprecher des russischen Präsidialamtes, Dmitri Peskow, der Agentur Interfax zufolge am Donnerstag in Moskau. »Sie sollen jene illegalen Entscheidungen aufheben, die die Frachtschiffe, die Ausfuhr von Getreide und so weiter und so fort behindern«, sagte Peskow. Der Westen hat Russland mit einer Vielzahl von Handelssanktionen belegt. Kiew wirft Russland vor, die Schwarzmeerhäfen mit Kriegsschiffen zu blockieren und so die Weizenausfuhr zu verhindern. Russland wiederum hatte die Ukraine aufgefordert, ihre Küstenstreifen zu entminen, damit ein Korridor für die Getreideausfuhr eingerichtet werden könne. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland