3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Februar 2023, Nr. 28
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 25.05.2022, Seite 15 / Antifa

Boxberg: Hinweise auf Neonazistrukturen

Boxberg. Nach der Razzia im baden-württembergischen Boxberg gegen einen mutmaßlichen »Reichsbürger« haben sich die Zeichen für gefestigte Neonazistrukturen offenbar verdichtet. Es soll geheime Treffpunkte mit Reichskriegsflaggen, eine angebliche Neonazigaststätte am Waldrand und abgelegene Aussiedlerhöfe mit Verbindungen zur »Reichsbürger«-Szene geben, wie der SWR am Freitag online berichtete. Demnach taucht der Name des 54jährigen Hauptverdächtigen Ingo K. immer wieder in Verbindung mit bekannten Größen der Neonazi-, »Querdenker«- und »Reichsbürger«-Szene auf. Bei der Razzia am 20. April hatte K. das Feuer auf die Polizei eröffnet und dabei einen Beamten angeschossen. Er wurde festgenommen. Gegen ihn ermittelt die Bundesanwaltschaft. (jW)

Mehr aus: Antifa

Startseite Probeabo