Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 24.05.2022, Seite 14 / Feuilleton
Programmtips

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
14 tv.jpg
Für Philonise Floyd ist die Tötung seines Bruders George Floyd ein Beweis für grassierenden Rassismus unter Polizisten – »Der schwarze Aufstand«

Re: Die neuen Jägerinnen

Abschied vom Lodenfilz

Die Jagd ist jetzt des Bürgers Lust. Töten als Networkingevent und einfach mal alles rauslassen, was das Magazin hergibt. Die Zahl der Jagdscheinabsolventen hat sich in den vergangenen zehn Jahren verdoppelt, geangelt wird auch wie verrückt. Eine neue Generation von Ballermännern wächst heran. Es sind dabei allerdings zunehmend junge Frauen, die auf diese Weise einen Zugang zur Natur des Geschäfts suchen. Viele von ihnen wollen nur noch Fleisch essen, das sie selbst erlegt haben. D 2020.

Arte, 19.40 Uhr

Ein Sommer an der Havel

Einen Sommer lang fahren der blaue Robur-Bus und Besitzer Reinhard Rogge entlang der Havel bis zur Mündung. Die zweite Hälfte des Weges führt vom Wannsee über Potsdam, nach Brandenburg an der Havel, Rathenow und Havelberg. Schöne Gegend!

RBB, 20.15 Uhr

Die Anstalt

Bis zur Zeit vor dem Krieg in der Ukraine stand »Die Anstalt« für radikal-satirische Aufklärung, seither versuchen sich Max Uthoff und Claus von Wagner als staatsoffiziöse Propagandabeauftragte. Wird das weiterhin so bleiben? Mit den Gästen Gisa Flake, Maike Kühl und Maxi Gstettenbauer. D 2022.

ZDF, 22.15 Uhr

Makro: Geld her oder Daten weg!

Wie Hacker die Wirtschaft erpressen

In den letzten Jahren wurden Firmen immer häufiger Opfer von digitaler Erpressung. Bei einer sogenannten Ransomware-Attacke werden sämtliche Daten verschlüsselt, Software und Hardware unbrauchbar. Wenn die Firmen kein Lösegeld bezahlen, sind alle Daten weg. Oft merkt man, die Daten waren eh überflüssig, aber leider ist das nicht immer so. D 2021.

3sat, 22.25 Uhr

Leschs Kosmos

Touch me – Was Berührung mit uns macht

Körperliche Nähe und Hautkontakt können nicht nur schön sein, sondern auch gesund. Sie beeinflussen Immun- und Nervensystem. Die physiologischen Folgen des Streichelns lassen sich tatsächlich messen. Was dabei im Körper passiert, stärkt unser Immunsystem und fördert unsere Sozialkompetenz. D 2022.

ZDF, 23 Uhr

Der schwarze Aufstand

Der Mord am Afroamerikaner George Floyd führte 2020 zu einem großen globalen Protest. Der Dokumentarfilm zeigt die Entstehung der Black-Lives-Matter-Bewegung, die bereits 2013 von drei Frauen gegründet wurde, und beleuchtet deren Einfluss in den USA und in Europa. Philonise Floyd und Assa Traoré, die beide einen Bruder durch Polizeigewalt verloren haben, berichten über ihre Erfahrungen. D 2021.

Arte, 23.10 Uhr

Drei Wochen kostenlos lesen

Die Tageszeitung junge Welt stört die Herrschenden bei der Verbreitung ihrer Propaganda. Sie bezieht eine aufklärerische Position ohne Besserwisserei und wirkt durch Argumente, Qualität, Unterhaltsamkeit und Biss.

Überprüfen Sie es jetzt und testen die junge Welt drei Wochen lang (im europäischen Ausland zwei Wochen) kostenlos. Danach ist Schluss, das Probeabo endet automatisch.

Mehr aus: Feuilleton