Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 07.05.2022, Seite 18 / Feuilleton
Termine

Veranstaltungen

»Erwin Eckert – Der Pfarrer und der Kommunist«. Mit Friedrich-Martin Balzer, Betreuer des Nachlasses von Erwin Eckert. Sonnabend, 7.5., 14 Uhr, Clara-Zetkin-Haus, Gorch-Fock-Str. 26, Stuttgart-Sillenbuch. Anmeldung unter: marx-engels-stiftung@t-online.de oder kultur@waldheim-stuttgart.de Veranstalter: Marx-Engels-Stiftung Wuppertal und Waldheim Stuttgart

»Gertrud Kolmar – Wege durch Berlin«. Filmvorstellung am Vorabend des Tags der Befreiung und anschließendes Gespräch mit Gesine Lötzsch und ihren Gästen Paul Werner Wagner und Regisseur Sven Boeck. Sonnabend, 7.5., 18 Uhr, Salon der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Franz-Mehring-Platz 1. Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung

»Gedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung von Nazidiktatur und Krieg«. Erinnerung an Hanna Podymachina, Leutnant und Kämpferin der Roten Armee. Mit Friedensliedern und Gedichten. Sonntag, 8.5., 11 Uhr, KZ-Gedenkstätte Bahrsplate in Bremen-Blumenthal. Veranstalter: Initiative »Nordbremer Bürger gegen den Krieg«

»Gedenken am 77. Jahrestag des Kriegsendes in Europa«. Stadtrundgang. Der 8. Mai ist der Tag der Befreiung vom Naziregime. Besucht werden unter anderem: Sowjetisches Ehrenmal, Gedenkstätte für 26 Leipziger Opfer, Gedenkstätte der 32 Opfer vom 13. April 1945 aus der Kaserne Leipzig-Gohlis, das polnische Ehrenmal, Gedenkstätte der ausländischen Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter verschiedener Nationen. Sonntag, 8.5., 11 Uhr Ostfriedhof, Oststr. 119. Veranstalter: Die Linke Leipzig

Drei Wochen kostenlos lesen

Die Tageszeitung junge Welt stört die Herrschenden bei der Verbreitung ihrer Propaganda. Sie bezieht eine aufklärerische Position ohne Besserwisserei und wirkt durch Argumente, Qualität, Unterhaltsamkeit und Biss.

Überprüfen Sie es jetzt und testen die junge Welt drei Wochen lang (im europäischen Ausland zwei Wochen) kostenlos. Danach ist Schluss, das Probeabo endet automatisch.

Mehr aus: Feuilleton

Startseite Probeabo